Zum Inhalt springen

Parador de Calahorra

Parador de Calahorra

Der rötliche Backstein dieses Hotelbaus steht in harmonischem Kontrast zu den stillen Wassern des Ebros und dem Cidacostal. Der dichte Pflanzenwuchs mit Blumen und Palmen fügt sich ein in einen der bedeutendsten historischen und künstlerischen Komplexe der Rioja.

Das ehemalige Calagurris römischen Ursprungs hat in seiner Kathedrale sein wichtigstes Monument

Parador de Sto. Domingo Bernardo de Fresneda

Parador Sto. Domingo Bernardo Fresneda

Der Parador liegt im Kloster von San Francisco, 800 Meter vom historischen Zentrum von Santo Domingo de La Calzada entfernt.

Nach der Restaurierung des Komplexes wird die altertümliche Herberge genutzt und aufgrund der Lage mit unverkennbaren Kulturwerten ist es ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die Natur.

Parador Sto. Domingo de la Calzada

Parador Sto. Domingo de la Calzada

Das Hotel gründet auf einem alten Spital aus dem 7. Jahrhundert, neben der Kathedrale, erbaut von Santo Domingo, um die Pilger des Jakobswegs aufzunehmen.

Im herrschaftlichen und eleganten Stil verfügt es über majestätische Säle und eine Eingangshalle mit gotischen Bögen und Holzvertäfelung.