Zum Inhalt springen

Parador de Argómaniz

Parador de Argomaniz, Euskadi

Das Hotel befindet sich in einem herrlichen Renaissancepalais, von dem aus man einen Ausblick auf die natürliche Schönheit der Tiefebene Álavas, die Sierra von Gorbea und den Ullibarri Gamboa-Stausee genießen kann. Die Umgebung lädt zu einem Spaziergang durch das kleine, herzliche Dorf Argómaniz. Von hier aus genießt man die herrliche Naturlandschaft.

Das Palais, in dem Napoleon Kräfte für den Angriff auf Vitoria sammelte, ziert ein Wappen der Familie Larrea an der Fassade des Gebäudes.

Mehr-->

Parador de Hondarribia

Parador de Hondarribia

Der im 10. Jh. von König Sancho Abarca von Navarra gegründete Parador erhebt sich in einer sehenswerten Umgebung und mit Blick auf die Küste über einer schönen Burg, welche die Struktur einer authentischen mittelalterlichen Festung bewahrt.

Die schweren Mauern, die den Verteidigungscharakter unterstreichen, bergen ein meisterhaft restauriertes Inneres.

 

Mehr-->